Die Entstehung der Welt – Ägyptens letzter Schöpfungsmythos

Ein Kurzfilm für das Roemer- und Pelizaeus-Museum Hildesheim

Im Rahmen der Ausstellung entstanden drei Kurzfilme von Studierenden der HAWK Hildesheim für die Sonderausstellung »Die Entstehung der Welt – Ägyptens letzter Schöpfungsmythos« unter anderem der Kurzfilm »Die Entstehung des Sees« von Benjamin Petersen.

In dem Kurzfilm wird die Geschichte um die Entstehung des Sees aus dem alten Ägypten nacherzählt. Die acht Urgötter erschufen laut dem Buch Fayum den See und deren Bewohner.

MUSIK /// Jan Hartwig
SPRECHER DEUTSCH /// Björn Boresch
SPRECHER ÄGYPTISCH /// Marco Bunge
KURATOR /// Dr. Christian Bayer

FILMLÄNGE: 01:35 min

Die Ausstellung lief vom 13. September 2014 bis zum 11. Januar 2015
Ein Kooperationsprojekt der HAWK Hildesheim, Fakultät Gestaltung und dem Roemer- und Pelizaeus-Museum Hildesheim.

Bereich
Projekte /// Ausstellung

Aufgabe
Kurzfilm

Tätigkeit
Story & Animation

Auftraggeber
Roemer- und Pelizaeus-Museum Hildesheim

Kursleitung
Dip. Des. Christoph Schwendy
HAWK Hildesheim

Ort

Roemer- und Pelizaeus-Museum Hildesheim GmbH
Am Steine 1-2
31134 Hildesheim

5
Benjamin_Petersen
3
2