Ergebnisheft 2015

Pluralität der WIWI: Was lernen wir?

In dem Ergebnisheft 2015 wurden zentrale Gedanken und Ergebnisse der Tagung »Tag der Pluralen Ökonomik« festgehalten, die am 17. Januar 2015 statt fand. Die Veranstaltung setzte sich mit Ökonomie im Bildungssystem und unserer Gesellschaft auseinander. Denn neben der VWL-Mainstream-Lehre gibt es noch vieles Mehr zu entdecken!

In Kooperation mit Asta Uni Hannover, Hans Böckler Stiftung, Stiftung Leben & Umwelt (Heinrich Böll Stiftung Niedersachsen e.V.), Rosa Luxemburg Stiftung Niedersachsen e.V. und Mein Hannover 2030.

Bereich
Grafik Design /// Print

Aufgabe
Ergebnisheft

Tätigkeit
Gestaltung

Auftraggeber
Plurale Ökonomik Hannover

Ergebnisheft 2015 | Pluralität der WIWI | Plurale Ökonomik Hannover
Ergebnisheft 2015 | Pluralität der WIWI | Plurale Ökonomie Hannover