L(i)EBEN

Eine Produktion von Theater Fantazje

„Wir treffen Entscheidungen, die unser Leben zu dem eines anderen machen. Wir geben auf, scheitern oder machen genau das Richtige, wenn wir diese Entscheidung später widerrufen.

Ich frage mich in jedem Moment unseres gemeinsamen Seins, was wäre wenn, und wäge eine Möglichkeit gegen die andere ab. Es gibt so viele Leben, die ich noch nicht gelebt habe und auch nie leben werde. So viel Liebe, die ich geben oder verlieren könnte. Wir stehen voreinander und wissen nicht mehr, was wir tun sollen. Für den Moment lieben und leben wir zugleich.“

Loretta Gargano und Jacek Darwicki erkunden die Grenzen eines gemeinsamen Wir. Ist es möglich, diese zu überschreiten, ohne daran zu zerbrechen? In dem Duett zweier Darsteller wird auf der Bühne verhandelt, was sonst hinter den Haustüren unserer Gesellschaft geschieht. „L(i)eben“ des neugegründeten Kollektivs „Theater Fantazje“ gibt tänzerisch Einblicke in Szenen einer Ehe.

KONZEPT /// Loretta Gargano
CHOREOGRAFIE, DARSTELLER /// Loretta Gargano, Jacek Darwicki

PREMIERE: 06. April 2017
Eine Kooperation mit COMMEDIA FUTURA, gefördert vom Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover. Unterstützt durch den Kulturtreff Roderbruch.

Bereich
Grafik Design /// Print

Aufgabe
Werbemittel

Tätigkeit
Gestaltung

Auftraggeber
Theater Fantazje

Ort
Theater in der Eisfabrik
Seilerstrasse 15 F
30171 Hannover

Plakat | L(i)EBEN | Theater Fantazje
Postkarte | L(i)EBEN | Theater Fantazje
Postkarte | L(i)EBEN | Theater Fantazje
Plakat | L(i)EBEN | Theater Fantazje