Peter Pan

Familienoper von Wilfried Hiller

Die wildesten Abenteuer locken ins Traumland Nirgendwo, genau dorthin will Peter Pan die Geschwister Wendy, John und Michael  führen. Sie folgen Peter Pan in eine Welt, zu der Erwachsene keinen Zutritt haben. Nach vielen bestandenen Abenteuern kehren die Drei zurück und nehmen die verlorenen Jungs gleich mit. Nur Peter Pan will lieber im Land Nirgendwo bleiben.

Seitdem James Matthew Barries Theaterstück 1904 in London uraufgeführt wurde, faszinieren Peter Pan und seine Freunde Groß und Klein. Erich Kästner übersetzte »Peter Pan« ins Deutsche, auf dieser Grundlage komponierte Wilfried Hiller seine Familienoper.

Musikalische Leitung Achim Falkenhausen
Inszenierung Guillermo Amaya

Bühne & Kostüm Hannes Neumaier
Video Benjamin Petersen
Dramaturgie Astrid Reibstein

Mit Marie-Sande Papenmeyer, Neele Kramer, Uwe Tobias Hieronimi, Martina Nawrath, Daniel Käsmann, Eunman Jeon, Atsushi Okumura, Harald Strawe, Stephan Freiberger, Michael Farbacher, Jesper Mikkelsen, Daniel Chopov, Diogenes Randes Farias

TfN-Kinderchor /// Orchester des TfN

Premiere am 16. Oktober 2016 im TfN Hildesheim

Bereich
Digitale Medien /// Oper

Tätigkeit
Videoprojektionen
Animationen

Auftraggeber
Theater für Niedersachsen