+++ Aktuelles +++

projekte /// performance

Elisabeth Schilling: Invisible Dances

INVISIBLE DANCES

Im Lockdown eroberten Tänzer*innen die Innenstadt von Hannover. Die unangekündigte Aufführung [Konzept: Elisabeth Schilling] fand nachts statt, wenn die Menschen schlafen, um sie am nächsten Morgen mit des Tanzes bunten Spuren zu überraschen.

weiterlesen >>>

animation & medienkunst /// konzept

SILVA | Benjamin Petersen

SILVA

Während des 1. Lockdowns entstand das Konzept für ein Tanzfilmprojekt im Rahmen von Atelier Present – Absent [Leitung: Stephanie D. Handjiiska, Kosta Karakashyan] des Moving Body Festival in Varna, Bulgarien.

weiterlesen >>>

konzert /// analoge projektionen

Joseph and his Brethren | Inszenierung: Rahel Thiel | Benjamin Petersen

JOSEPH AND HIS BRETHREN

Für das Oratorium von Georg Friedrich Händel, in einer szenischen Aufführung [Regie: Rahel Thiel], entstanden Lichtprojektionen mit vier Overheads in der Michaeliskirche Kaltenkirchen und der Christuskirche Hamburg Altona.

weiterlesen >>>

grafik & illustration /// print, online

#kontrastmittelcorona | KDA

Corona als Kontrastmittel

Die Kampagne #kontrastmittelcorona wurde vom Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt [KDA] der Ev.-Luth. Landeskirche Hannovers initiiert. Unterschiedliche Personen können ihre gesellschaftlichen Beobachtungen teilen.

weiterlesen >>>

projekte /// performance

Endless Poetry | Ben Petersen

ENDLESS POETRY

Multimediales Theater [Regie: Wolfgang A. Piontek]. Für viele ist er schlicht Kult, für uns war er eine Entdeckung, wie ein neuer Kontinent, der noch zu erkunden ist: Alejandro Jodorowsky

weiterlesen >>>

animation /// musicvideo
One Nation | Ben Petersen

ONE NATION

Für den Song ONE NATION von Simón Serra [feat. Daniele Ibañe] entstand ein animiertes Lyricvideo gegen Diskriminierung im Alltag.

weiterlesen >>>

animation /// videoprojektionen

Peter Pan | TFN Hildesheim | Ben Petersen

PETER PAN

Für die Familienoper von Wilfried Hiller [Regie: Guillermo Amaya] entstanden Animationssequenzen u.a. das Krokodil für die Videoprojektionen am Theater für Niedersachsen.

weiterlesen >>>

ausstellung /// videoinstallation

Alleinkommunikation | Ben Petersen

ALLEINKOMMUNIKATION

Eine Mehrkanal-Videoinstallation im Raum. Kommunikation und Informationsaustausch durch die Vernetzung moderner digitaler Medien…

weiterlesen >>>

ausstellung /// installation

Haustorium | Benjamin Petersen, Nicole Strauß

HAUSTORIUM

Eine Installation im urbanen Raum, welche auf dem Gelände des hannoverschen Straßenbahn-Museum im Rahmen des SNNTG-Festival ausgestellt wurde.

weiterlesen >>>

Benjamin Petersen

Ben Petersen

Lebt und arbeitet in Hannover.
Gelernter Gärtner – Fachrichtung Zierpflanzenbau.
B.A. Grafik Design/Digitale Medien an der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim.

Ist Illustrator, Medienkünstler, Performer und Gärtner. Seine Arbeiten changieren zwischen Zeichnung, Animation, Installation, Video/Projektion- und Performancekunst. Seine Videoarbeit »Alleinkommunikation« wurde in Deutschland, Spanien und Portugal gezeigt. Als Performer arbeitete er in Projekten u.a. mit Elisabeth Schilling, Cie.Willi Dorner, Aliénor Dauchez und Commedia Futura.

Coming Soon…

  • room to move Commedia Futura & Friends, Eisfabrik, Hannover
  • Möller + Petersen: Kronsbeere Kurator: Edin Bajric, Freilichtgalerie Kronsberg, Hannover

AUSSTELLUNGEN [Installation, Videokunst]
THEATER & FESTIVALS [Animation, Film, Videoprojektionen]

  • Joseph and his brethren Inszenierung: Rahel Thiel, Hamburg / Kaltenkirchen
  • PROYECTOR Videoart Plataforma 10th Edition, Madrid [Spanien]
  • Haustorium SNNTG – Das Festival, Hannoversches Straßenbahn-Museum, Sehnde
  • Lichtcampus Hildesheim HAWK Hildesheim
  • Peter Pan Inszenierung: Guillermo Amaya, Theater für Niedersachsen, Hildesheim
  • 2115-Futurity Inszenierung: Chris Weinheimer, Theater R.A.M, Lessingtheater Wolfsburg/Stadttheater Sulingen/TFN Hildesheim
  • Schichtwechsel Hinten im Hof, Rasselmania e.V., Hildesheim
  • Im Inneren der Stadt Zentrum für Künstlerpublikationen/GAK/Künstlerhaus Bremen, Bremen
  • Iberencontros Castelo Branco [Portugal]
  • Liebes Tagebuch, we are invited! Kunststoff – Kunstverein Hannover, Hannover
  • 6th InShadow International Festival of Video, Performance and Technologies, Lissabon [Portugal]
  • 2014 gif | 2a edição: Vídeoarte Museu da Vila Velha, Vila Real [Portugal]
  • 1. Filmfestival Berlin Lichtenberg Berlin
  • ARTJaén Museo de Jaén, Jaén [Spanien]
  • PROYECTOR Festival Internacional de Videoarte, Madrid [Spanien]
  • Die Schöpfung Inszenierung: Sascha Mink, Musikfestival Kunst am Kai, Lübeck
  • Lebensraum 41. Kunsttage Detmold, Detmold
  • Die Entstehung der Welt Römer- und Pelizaeus Museum, Hildesheim
  • Back-up 17. Kurzfilmfestival, Weimar
  • Lunatic Musik- & Kulturfestival, Lüneburg
  • Essen & Trinken AcKU-Galerie, Hildesheim
  • Internationaler Kurzfilmtag Group Global 3000, Berlin
  • Noah & die Flut Inszenierung: Sascha Mink, Theater für Niedersachsen, Hildesheim
  • So habe ich das nicht gesehen AcKU-Galerie, Hildesheim
  • Hildesheimer Wallungen Hildesheim

PERFORMANCE / TANZ [Auswahl]

  • Elisabeth Schilling: Invisible Dances Art in & around Lockdown, Hannover
  • Endless Poetry Inszenierung: Wolfgang Piontek, Eisfabrik, Hannover
  • [S]WARM UP! International Dance Intensive system rhizoma, Hildesheim
  • Willi Dorner: Bodies in Urban Spaces Kunstfestspiele Herrenhausen, Hannover
  • Aliénor Dauchez: Der Berg Kunstverein Hildesheim
  • Messie Messias Inszenierung: Anke Hachfeld, Eisfabrik, Hannover
  • Pierre Huyhes: Orphan Patterns Sprengel Museum, Hannover
  • Eröffnungsfest 2019 Choreografie: Bettina Stieler, Staatsoper Hannover
  • Julia & Romeo Konzept & Kostüm: Alina Berger, Galerie BOHAI, Hannover
  • Mila Mar Konzertperformance, Eisfabrik, Hannover
  • Schmelzen Künstlerroulette, Klecks Theater Hannover
  • Bring me to life Choreografie: Marianne Besser, Stimme der Travestie, CSD, Hannover
  • under my pillow Konzept & Kostüm: Leah Grieß, Projektraum ad/ad, Hannover
  • Faust Verdammnis Inszenierung: Marie-Eve Signeyrole, Choreografie: Julie Compans] Staatsoper Hannover
  • König Karotte Inszenierung: Matthias Davids, Choreografie: Kati Farkas, Staatsoper Hannover
  • Der junge Lord Inszenierung: Bernd Mottl, Choreografie: Anastasiya Bobrykova, Staatsoper Hannover
  • Verkaufte Braut Inszenierung: Martin G. Berger, Choreografie: Mathias Brühlmann, Staatsoper Hannover
  • Paradise Circus Choreografie: Bettina Stieler, Neues Rathaus, Hannover
  • Bombay Dream Show Theater für Niedersachsen, Hannover

+++ Kontakt +++

Schreiben Sie mir eine Nachricht!

 

Ben Petersen
An der Beeke 8
D-30974 Wennigsen